Rezept: Selbstgemachtes Granola mit kanadischem Ahornsirup

Da ich viel unterwegs und sportlich aktiv bin, ist es für mich wichtig mich möglichst gesund und ausgewogen zu ernähren. Zum Frühstück liebe ich es, ein Granola-Müesli mit griechischem Joghurt, Mandel- oder Sojamilch und frischen Früchten zu essen. So kann ich energiegeladen in den Tag starten. Ich wollte schon lange mal meine Granola-Mischung selber backen und da ich nun über genügend Zeit verfüge, experimentierte ich ein wenig herum, bis ich meine Lieblingsmischung zusammen hatte. 🙂 Ich verrate dir hier mein Lieblingsrezept nach kanadischer Art und zwar mit Ahornsirup. Es ist super einfach selber zu machen und erst noch viel günstiger und gesünder als wenn man die Müesli-Mischung im Laden kauft.

Ich probierte das Grundrezept mit zwei verschiedenen Toppings aus. Das eine mit Schokolade und das andere mit getrockneten Cranberries. Natürlich kannst du das Topping je nach deinen Vorlieben abändern.

Zubereitungszeit: 10 – 15 Minuten / Backzeit: 30 Minuten

Zutaten für eine kleine Packung/Dose Granola

  • 2 1/2 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse Mandeln
  • 1/2 Tasse Kürbiskernen
  • 2 TL Rohzucker oder Kokosnusszucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/4 TL Salz
  • 4 TL Kokosöl
  • 1/4 Tasse Ahornsirup (Du kannst natürlich auch Honig dafür verwenden, wenn du über kein Ahornsirup verfügst)
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt

Topping 1

  • getrocknete Kokosschnitze
  • schwarze Schokolade (kleingeschnitten)

Topping 2

  • getrocknete Cranberries oder getrocknete Früchte nach deiner Wahl

Zubereitung

Heize den Backofen auf 160 Grad vor.

Die Mandeln halbierst du mit einem Messer und gibst sie zusammen mit allen anderen trockenen Zutaten und Gewürze in eine Schüssel. Die Masse einmal gut untereinander mischen.

Mische das flüssige Kokosöl (wird bei Wärme flüssig), den Ahornsirup und das Vanilleextrakt in einer Schale zusammen.

Gib die Flüssigkeit langsam über die trockenen Zutaten und rühre die Granola-Mischung so lange, bis alle Zutaten gleichermassen feucht sind.

Die Mischung verteilst du dann auf das vorbereitete mit Backpapier ausgelegte Blech. Jetzt heisst es ab in den Backofen. Die Müesli-Mischung muss während der gesamten Backzeit alle 10 Minuten umgerührt werden. Nach circa 25-30 Minuten aus dem Ofen nehmen und kalt werden lassen. Pass auf, dass die Mischung nicht anbrennt. Allenfalls kannst du den Ofen nach den ersten 15 Minuten auf 140 Grad zurückstellen.

Sobald die Mischung kalt ist, gibst du das von dir gewünschte Topping dazu.

Geniess dein Granola-Müesli 🙂

An Guata!

0109-2018-10319105146022332.jpeg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s