About

„Let your heart be your compass!“. Dieses Motto ist manchmal einfacher gesagt als gelebt. Die Entscheidung zu treffen, alles loszulassen und meinem Herzen zu folgen, brauchte für mich viel Mut. Vor allem der Verstand leistet bei einer solchen Beschlussfassung enormen Widerstand und versucht einem mit allen Mitteln zu überzeugen, dass das bisherige Leben doch gar nicht so schlecht war. Im Gegenteil. War es ja auch nicht. Und doch hatte ich das Bedürfnis die Welt noch mehr zu entdecken und ein grosses Verlangen einfach mal unendlich viel Zeit für mich haben, meinem eigenen Rhythmus zu folgen. Mich selber neu zu entdecken. Zeit haben, Dinge zu machen von denen ich bisher nur träumte. Mal ohne Plan und Agenda zu leben. Das Wort Kalender sogar zu vergessen. Ohne schlechtes Gewissen so lange in der Hängematte zu liegen, wie ich es möchte. Dar Verb «muss» aus dem Wortschatz zu streichen. Das Jetzt zu geniessen. Andere Länder und Kulturen kennenzulernen. Mit wenig Geld zu leben. Kleinere Dinge wieder zu schätzen. Achtsamer mit mir und der Umwelt umzugehen. Gesund zu leben, zu kochen und zu essen. Den Wecker nicht zu stellen und trotzdem automatisch früh aufzuwachen. Dinge auszuprobieren, von denen ich nie zu träumen wagte. Der Kreativität mal einfach freien Lauf zu lassen.

Seit einem halben Jahr reise ich nun um die Welt und mache genau das, wofür ich bisher keine oder nur beschränkt Zeit hatte. Von Kitesurfen, Klettern, Hochtouren, Yoga bis hin zu diversen handwerklichen Dingen, Lesen und Kochen ist alles dabei. Es geht mir ganz und gar nicht darum, so viel wie möglich auf meinen Reisen zu sehen und eine Sehenswürdigkeit nach der anderen abzuklappern. Ich besitze auch kein Around the World Ticket, das würde meine Spontaneität zu fest einschränken. Vielmehr suche ich mir Abenteuer oder Projekte bewusst aus und fliege mit One Way Flügen von einem Ort zum anderen. Die meisten Abenteuer und Projekte entstehen ganz spontan und aus dem Bauch heraus, ganz nach meinem Motto: I let my heart be my compass. Das bin ich. 🙂

20180225_180657_Fotor